Esports

Die heiße Phase der GSA League

Juli 28, 2020März 12th, 2021

In der GSA (Germany, Switzerland, Austria) League, der Rainbow Six: Siege Liga der DACH Region, geht es nun mit raschen Schritten in Richtung Playoffs. Die vier besten Teams der Gruppenphase ziehen in diese heiße Phase ein und kämpfen um den Turniersieg und ein Preisgeld von insgesamt 40.000 Euro. Neben Teams wie G2 Esport, lauern auch kleinere Organisation, wie etwa FACT Gaming und WarKidZ auf einen Platz in den Playoffs.

Die Topfavoriten
Zu den Topfavoriten der Liga zählt auf jeden Fall das Team von DIVIZON. Nach insgesamt elf gespielten Runden haben sie lediglich zwei Begegnungen verloren. Damit stehen sie mit sage und schreibe zwölf Punkten vor dem fünften Platz und sind somit bereits sicher für die Playoffs qualifiziert. Allerdings werden sie sich auch dort noch beweisen müssen. Vor allem gegen den zweiten Topfavoriten des Turniers: G2. G2 Esport ist eine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, überall ganz oben mit zu spielen. So auch in der GSA League. Auch wenn das Team in der Liga noch nicht ihr volles Potenzial zeigten, kratzen sie bereits am ersten Platz der Tabelle und werden an den letzten Spieltagen auf jeden Fall versuchen an die Spitze zu klettern.

Die Verfolger
Auch die Verfolger haben es in sich. Rogue und Team Secret sind bekannte Teams in der kompetitiven Rainbow Six: Siege Szene und beide werden alles dafür geben, noch in die Playoffs zu kommen. Realistische Chancen auf die Playoffs haben aber auch noch WarKidZ eSports und FACT Gaming. Beide Teams reihen sich knapp hinter Rogue ein und können noch enorm wichtige Punkte an den letzten Spieltagen erkämpfen. Ob es für die Playoffs reicht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Die knappen Punkteabstände zwischen den Teams, vor allem im oberen Tabellenbereich, versprechen eine unglaublich spannende Zeit an den kommenden Spieltagen, bis es in den Playoffs um alles geht. Und spätestens dann wird es für die letzten vier verbleibenden Teams richtig zur Sache gehen. Auf den ersten Platz warten immerhin 10.000 Euro und ein Slot in der EU League.