Bundesliga

Die Wetttipps zum Wochenende: Gladbach, Bochum und ein X in Bielefeld

Februar 18, 2022

Wir haben wieder drei Wetttipps für dieses Wochenende für euch. Diesmal kommen alle drei aus der Bundesliga.

Gladbach im Aufwind

Da dachte man, das 3:0 gegen Union Berlin war ein Schritt in die richtige Richtung für den BVB, und schon gab’s den nächsten Nackenschlag in der Europa League – 2:4 zuhause gegen die Glasgow Rangers.

Gibt es nun eine schwarz-gelbe Reaktion gegen Borussia Mönchengladbach? Wir sagen nein. Die Borussia konnte zuletzt endlich wieder gewinnen – 3:2 gegen Augsburg – und hat auch schon das Borussen-Duell im Hinspiel für sich entschieden. Im September mit 1:0.

Gladbach gewinnt, dafür gibt es den 5,3-fachen Einsatz.

 

Kein Sieger in Bielefeld

Union Berlin hat zuletzt zweimal ohne eigenen Treffer verloren. Nun muss man nach Bielefeld. Dort gab es in der letzten Saison ein 0:0. Im Hinspiel siegte Union zuhause mit 1:0. Bielefeld wiederum verlor das letzte Spiel ebenfalls ohne selbst ein Tor erzielt zu haben.

In der zweiten Liga war das Standard-Ergebnis in diesem Duell 1:1 – gleich die letzten vier Zweitliga-Duelle endeten mit diesem Ergebnis. Und in dieser Saison ist die Arminia ohnehin Remis-König der Liga – zehnmal spielte Bielefeld unentschieden. Union auch schon sieben Mal.

Auch diesmal stehen die Chancen gut, dass es keinen Sieger gibt. Für ein Remis gibt es den 3,25-fachen Einsatz. Für ein 0:0 gar den 8-fachen.

 

Bochum siegt erneut

Wer die Bayern doch recht deutlich schlägt, kann doch nicht gegen Stuttgart verlieren, oder? Der VfL Bochum ist seit drei Spielen ohne Niederlage – das 4:2 gegen den FCB am letzten Spieltag war das Highlight.

Nun ist der Aufsteiger in Stuttgart zu Gast. Bei einem VfB, der zuletzt am 11. Dezember ein Bundesligaspiel gewinnen konnte. Zuletzt deren vier in Folge verlor.

Das Hinspiel endete torlos. Damals Punkt Nummer vier für den VfL Bochum nach sechs Spieltagen. Mittlerweile ist der Liga-Neuling angekommen und hat zehn Punkte mehr auf dem Konto als Stuttgart.

Für einen Bochum-Sieg gibt es den 3,5-fachen Einsatz.