FußballPremier League

Die Highlights am traditionellen Boxing Day im englischen Fußball: Der 26. Dezember als aufregendster Premier League-Spieltag der Saison

Dezember 25, 2020März 12th, 2021

Es ist für Fans des englischen Fußballs wohl einer der aufregendsten Tage im gesamten Jahr: der 26. Dezember. Auch bekannt als: der Boxing-Day! Zwölf Premier League-Teams sind heute am Start und kämpfen um einen Punktezuwachs.

Das Topspiel des heurigen Boxing-Day-Spieltags findet in der Hauptstadt statt: Das London-Derby zwischen Chelsea und Arsenal wird viele Fans vor den Bildschirm locken – dabei wäre das Spiel anhand der Tabellenplätze gar kein großes Highlight: Während Chelsea als Fünfter im Spitzenfeld dabei ist, müssen die Gastgeber des FC Arsenal als Tabellenfünfzehnter sogar aufpassen, nicht in den Abstiegskampf zu rutschen. Was sich bei den „Gunners“ bisher als riesiges Problem erwies, ist die Offensive. Nur zwölf Tore stehen zu Buche, Chelsea ist im Gegensatz dazu mit 29 Saisontoren das zweittorgefährlichste Team der Liga. Keine einfachen Zeiten für Arsenal-Fans, denn auch einstige Hoffnungsträger wie Pierre-Emerick Aubameyang oder Alexandre Lacazette konnten das Ruder bisher noch nicht herumreißen. Auf die Europacup-Plätze fehlen Arsenal nun schon elf Punkte, bei einer Niederlage wird der Rückstand auf den eigenen Anspruch wohl noch größer werden. Eine Saison im Mittelmaß ist keineswegs das, was man sich bei Arsenal erhofft hatte. Zu oft bleibt es aber bei der Hoffnung „das nächste Jahr wird unser Jahr“. Ein solcher Hoffnungsträger für 2021 dürfte Thomas Partey sein, der bisher erst fünfmal in der Premier League auflaufen konnte und in Zukunft das Mittelfeld der Gunners stabilisieren soll.

Sportlich gesehen, ist das Topduell des Spieltags mit Sicherheit das Aufeinandertreffen zwischen Leicester City und Manchester United. Beide Mannschaften finden sich als Verfolger Nummer eins und zwei von Liverpool in der Tabelle wieder. Nach dem bitteren Champions-League-Aus von Manchester United hat man nun in der Liga die Möglichkeit, mal wieder ganz vorne anzugreifen. Gegen Manchester United konnte Leicester zuletzt im September 2014 gewinnen. Es wäre also wieder Zeit für einen Sieg.

Auch Pep Guardiolas Mannen von Manchester City sind im Einsatz und empfangen Newcastle United. Das Überraschungsteam des Jahres, der FC Southampton mit Ex-Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl an der Seitenlinie, bekommt es mit Fulham zu tun. Die zweite Mannschaft, die heuer überperformt, Everton, ist zu Gast bei Sheffield United. Außerdem treffen Aston Villa und Crystal Palace am Boxing Day aufeinander. Im Villa Park gelang Crsytal Palace vor sieben Jahren der letzte Sieg. Ausgerechnet genau vor sieben Jahren – nämlich am Boxing Day des Jahres 2013. Vielleicht also ein gutes Omen für die Gäste. Fulham und Southampton sind genau ein Jahr davor am Boxing Day aufeinandergetroffen und teilten bei einem 1:1 die Punkte. Das wäre Fulham angesichts des starken Saisonstarts der „Saints“ diesmal wohl durchaus recht.