FußballInternationaler Fussball

„Finale! Finale! Wir fahren zum Cupfinale“ – Wer erreicht das Endspiel in Weißrussland?

April 28, 2020Juni 10th, 2020

Auch der Pokalwettbewerb wurde fortgesetzt und biegt nun auf die Zielgerade. Nur noch vier Mannschaften sind verblieben und schon heute werden die zwei Finalisten ermittelt. Die besten Karten auf einen Finaleinzug hat Dynamo Brest, die im Halbfinal-Hinspiel gegen Shakhtyor Soligorsk mit 2:0 gewinnen konnten und sich damit für das Auswärtsspiel eine gute Ausgangslage geschaffen haben. Doch Vorsicht! Am Samstag revanchierte sich Soligorsk bei Brest in der Liga und gewann 2:0, die Formkurve von Soligorsk zeigt nach oben, während Brest zuletzt zwei Niederlagen en suite kassierte. Wer beim dritten Duell zwischen Dynamo Brest und Soligorsk in diesem Monat die Nase vorne hat, wird wohl die Tagesform entscheiden.

Slavia Mozyr trifft heute auf den weißrussischen Topklub BATE Borisov und bringt einen 1:0-Vorsprung mit. Für BATE spricht auf jeden Fall, dass die Mannschaft von Trainer Kirill Alshevskiy in diesem Jahr noch ungeschlagen im eigenen Stadion ist. In der Liga konnte sich BATE nach einem holprigen Start zudem rehabilitieren und ist mittlerweile schon wieder auf den vierten Platz vorgerückt, während Slavia seit dem Halbfinal-Hinspiel nicht mehr gewinnen konnte und damit nur auf Rang 13 reüssiert.

Wirft man einen Blick auf die aktuelle Liga-Tabelle so findet man mit Slutsk, Isloch und Torpedo Zhodino nicht unbedingt die “üblichen Verdächtigen” an vorderster Front. Tabellenführer Slutsk kommt hier womöglich auch ein wenig die Spielplangestaltung zu Gute. In den ersten sechs Runden spielte Slutsk vier Mal zuhause, beide Auswärtsspiele wurden allerdings ebenfalls gewonnen. Am Samstag möchte man gegen Dinamo Minsk die Auswärtsstärke wieder unter Beweis stellen. Aufzupassen gilt es vor allem auf Evgeni Shikavka von Dinamo Minsk, der mit vier Treffern die Schützenliste anführt. Schon am Freitag startet Spieltag sieben mit der Partie Energetyk-BGU Minsk gegen Smolevichy. Energetyk hofft dabei wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren zu können. Nach einem überragenden Start mit drei Siegen, folgte zuletzt ein Negativlauf mit drei Niederlagen in Serie.

Insofern bleibt zu sagen. Wer sich fragt: “Wer spielt heute Fußball?” Der sollte einfach einen Blick nach Weißrussland werfen, denn hier gibt es nahezu ein lückenlos Unterhaltungsangebot für Fußballfans.